Der Weg zur UL-Hubschrauber SPL Lizenz  Beschluss des Bundesrates Verordnung zur Änderung luftrechtlicher Bestimmungen zur Berücksichtigung von aerodynamisch gesteuerten Ultraleicht-Hubschraubern Der Bundesrat hat in seiner 951. Sitzung am 25. November 2016 beschlossen, der Verordnung gemäß Artikel 80 Absatz 2 des Grundgesetzes mit folgender Maßgabe zuzustimmen: Zu Artikel 1 Nummer 2 (Anlage 1 (zu § 14 Absatz 1 und § 19 Absatz 1) Luft-verkehrs- Zulassungs-Ordnung) In Artikel 1 Nummer 2 sind nach dem Wort "oder" die Wörter "im Fall von Ultra- leichthubschraubern" einzufÜgen. Die Abstimmung zur Verordnung steht auf Tagesordnungspunkt Nr. 36 der Sitzung des Bundesrates am 25.11.2016. Es ist endlich soweit: Seit dem 17.12.2016 sind die aktuellen Änderungen in der Gesetzgebung rund um den Ultraleicht-Helicopter in Kraft. Diese betrifft vor allem die zu absolvierenden Pflichtstunden der Ausbildung zur SPL-Lizenz für UL-Helicopter. Je nach bisherigen Vorkenntnissen gelten folgende Neuerungen bezüglich der Praxis-Stunden: - Fußgänger ohne Flugerfahrung benötigen insgesamt 40 Pflichtstunden, vor   denen 30 mit Lehrer und 10 als Soloflüge vorgesehen sind. - Piloten mit der PPLH (Privat Piloten Lizenz für Helicopter) können mit nur 1,5 zusätzlichen Pflichtstunden auf die SPL-Lizenz für UL-Helis umschulen. - Umschüler der SPL-Lizenz bekommen 20 Stunden aufgrund ihrer bisherigen Flugkenntnisse im Ultraleicht-Bereich ermäßigt und haben daher nur 20 zusätzliche Stunden, davon 10 mit Lehrer, zu absolvieren. Außerdem ist natürlich auch der Theorieunterricht zu belegen. Auch hier richten sich die Änderungen je nach bisherigen Vorkenntnissen: - Fußgänger müssen alle Kurse und Inhalte des Theorie-Blocks besuchen und erfolgreich absolvieren. - Für Umschüler der SPL-Lizenz gilt, dass zusätzlich die Themen Technik und            Verhalten zu besuchen und zu belegen sind. - Piloten der PPLH sind hier von jeglichen Pflichtstunden im Theoriebereich befreit. Für alle Helicopter-Freunde und die, die es werden wollen, haben wir vom UL- Ausbildungszentrum am Flugplatz Bruck eine gute Neuigkeit: Ab sofort können Sie sich für die Theorieausbildung zur UL-Heli Lizenz anmelden und Ihrem Traum ein Stück näher kommen. Ihre Ausbildung zum SPL - Piloten für Hubschrauber können Sie bei uns das ganze Jahr über absolvieren. Der Beginn der Ausbildung ist, nach Vorlagen des fliegerärztlichen Tauglichkeitszeugnisses (Medical), jederzeit möglich. Die Ausbildung kann von Montag bis Sonntag, auch in Wochenblöcken flexibel das ganze Jahr über absolviert werden. Entdecken Sie im Vorfeld der Ausbildung die Faszination des Hubschrauberfliegens für sich, und buchen einen Schnupperflug nach Ihren Wünschen. Sollten Sie sich dann für eine Ausbildung interessieren, wird die Schnupperstunde an die Ausbildung mit angerechnet. Die ersten Flugstunden zur SPL - Hubschrauber-Lizenz werden Sie mit einem erfahrenen Fluglehrer verbringen, um die notwendigen Manöver wie z.B. Hovern/Schweben, Landeanflüge, Autorotationen, Außenlandungen etc. zu trainieren. Der nächste große Schritt wird Ihr erster Alleinflug sein, wenn Sie das erste Mal ohne Fluglehrer den UL-Hubschrauber vom Boden weg nehmen und in einen Schwebeflug übergehen und den Hubschrauber dann auch zu fliegen. Dieses Gefühl, wird für Sie ein unvergessliches Erlebnis sein! In der letzten Phase Ihrer Hubschrauber - Ausbildung, werden wir Ihre Fähigkeiten verfeinern und Sie auf Ihre Prüfung bestens vorbereiten, welche dann von einem Beauftragen Prüfer vom DAEC oder DULV abgenommen wird.  
Gyrocopter / Tragschrauber Ausbildung, oder auch Mini-Hubschrauber sowie Traghubschrauber, genannt,  Rundflüge und Schnupperflüge, mitfliegen im Autogyro, Sportpilotenlizenz Flugschein in UL-Ausbildungszentrum,  Eventflüge, Schnupperflug Flugplatz Bruck, Regensburg EDNR, Schwandorf EDPF, Weiden EDQW, Straubing EDMS, Tragschrauber mitfliegen Autogyro Ausbildung Tragschrauber Flugschule UL-Ausbildung in Bayern, Bruck, Schwandorf, Regensburg, Weiden, EDQP Rosenthal,und Bayreuth EDQD. auf dem Markt gibt es die Tragschrauber von Autogyro MTO-Sport, Auto-Gyro Calidus, Auto-Gyro Cavalon,   Xenon, Trixy Aviation, Arrow-Copter AC20, Gyrotec DF02, Magni M16 und die Gyrocopter Magni M24 und Rotortec Cloud Dancer. Girocopter oder Gyrocopter-Ausbildung oder Sportpilotenlizenz, Flugschein Ultraleicht in unserer Flugschule in Süddeutschland. Pilotenausbildung oder SPL-Flugschein, Fliegen macht viel Spaß und ist erschwinglich.
Herzlich Wilkommen bei UL-Hubschrauber Ausbildung.de
UL-Hubschrauber-Flugschule
Auftrag und Motivation
Im jahr 2016 haben wir ca 40 Flugschülerinnen und Schüler erfolgreich ausgebildet. Sicherheit steht bei mir an erster Stelle. Anton Moll Ausbildungsleiter

Impressum Kontakt  Newsletter

UL-Hubschrauber-Ausbildung © 2016